Sie befinden sich hier:

Dein Engagement für Menschenrechte und nachhaltige Entwicklung

Beteilige dich, misch dich ein, rede mit! Ein paar Tipps, wie du mit kleinen Taten die Welt verbessern kannst

  • Sprich mit Menschen, die du nicht kennst, die vielleicht sogar eine andere Meinung haben als du!
  • Interessiere dich für deine Mit- und Umwelt, frage nach und höre zu – bleibe offen!
  • Schaffe ein Klima der Solidarität: Suche (lokale) Verbündete, organisiere dich z.B. in selbstverwalteten und basisdemokratischen Projekten – So kommt es nicht zu Vereinzelung!
  • Support your local business: Lasse dein Geld in lokalen Kreisläufen zirkulieren – stelle es nicht multinationalen Unternehmen zur Verfügung, die damit am globalen Finanzmarkt agieren!

Das und noch vieles mehr machen schon Menschen, die sich in verschiedenen Gruppen, Vereinen, Initiativen und Organisationen für die Menschenrechte, den Mitweltschutz, Gendergerechtigkeit, alternative Landwirtschaft, nachhaltigen Konsum, eine faire Wirtschaft und weitere wichtige Anliegen einsetzen (Direkt zu den Listen).

Im Projekt „Klappe auf für Menschenrechte“ haben wir Filme mit anschließender Publikumsdiskussion zu diesen Themen gezeigt und hoffen, dass die Besucher*innen dadurch genauso inspiriert waren wie wir, sich zu engagieren. Denn dem Ohnmachtsgefühl gegenüber all den schlechten Nachrichten aus aller Welt kann man etwas entgegensetzen.
Gelebte Alternativen größer werden lassen.

„Du bist Gast in diesem Leben, was du hinterlässt ist nur deine Lebensgeschichte“ (Zitat aus Flowers of Freedom)

Und um konkrete Engagementmöglichkeiten aufzuzeigen, haben wir zu jedem Film eine Liste mit Initiativen und Organisationen erstellt, die sich schon zu dem jeweiligen Thema engagieren. Die meisten sind in Münster und im Münsterland aktiv, viele findet man aber auch an anderen Orten in Deutschland und aller Welt. Diese Listen findet ihr hier – sortiert nach Engagementbereichen und den SDGs.

Egal ob ihr bei einem, mehreren oder keinem der Filme dabei wart, hier findet ihr Möglichkeiten, euch für das zu engagieren, wofür ihr am meisten brennt!

 

Bereich Filmthema Nachhaltige Entwicklungsziele (SDGs)  Engagementmöglichkeiten
Friedlicher Aktivismus und gewaltfreier Widerstand „Why so serious?“ – Widerstand und Humor Weniger Ungleichheiten (10), Nachhaltige Städte & Gemeinden (11), Frieden, Gerechtigkeit & starke Institutionen (16), Geschlechtergerechtigkeit (5) Engagementmöglichkeiten Friedlicher Aktivismus
Befreiung aus ungerechten Strukturen Mut zum Aus/fbruch, – Weg in die Freiheit Geschlechtergerechtigkeit (5), Menschenwürdigende Arbeit & Wirtschaftswachstum (8), Weniger Ungleichheiten (10) Engagementmöglicgkeiten Empowerment und Befreiung
Alternative Landwirtschaft und Ernährung Raus aus dem Schweinesystem – wie wollen wir uns ernähren? Kein Hunger (2), Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum (8), Nachhaltige/r Konsum und Produktion (12), Leben an Land (15) Engagementmöglichkeiten Alternative Landwirtschaft
Unser Wirtschaftssystem Money, money, money, must be funny – wer? Macht? Unser? Geld? Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum (8), Nachhaltige/r Konsum und Produktion (12) Engagementmöglichkeiten Alternative Wirtschaft
(Umwelt)aktivismus und Empowerment Ärmel hoch! – Selbstermächtigung und Aktivismus Leben an Land (15), Nachhaltige/r Konsum & Produktion (12), Sauberes Wasser & Sanitätseinrichtungen (6), Geschlechtergerechtigkeit (5) Engagementmöglichkeiten (Umwelt)aktivismus und Selbstermächtigung
Wege für eine nachhaltige Zukunft im Jetzt Was wäre wenn … – gelebte Utopien heute! Bezahlbare & saubere Energie (7), Nachhaltige Städte & Gemeinden (11), Nachhaltige/r Konsum & Produktion (12), Leben an Land (15), Industrie, Innovation & Infrastruktur (9), Kein Hunger (2) Engagementmöglichkeiten Nachhaltige Zukunft

 

 

Bild: <a href=’https://de.freepik.com/vektoren/hintergrund‘>Hintergrund Vektor erstellt von rawpixel.com – de.freepik.com</a>