Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Die Welt im Zenit“: Workshop und Konzertlesung zu Aktivismus in Lateinamerika

13. Oktober um 15:45 - 22:00

€4 – €7
Die Welt im Zenit

Wie können globale Perspektiven, Konzepte und Ideen unseren Aktivismus für eine nachhaltige Zukunft bereichern? Das Eine Welt Netz NRW lädt euch ein zu einem Aktionstag zu Aktivismus für Klimaschutz und Gendergerechtigkeit in Lateinamerika. Denn: Am Amazonas entscheidet sich unsere Zukunft.

Los geht’s um 15:45 Uhr mit dem interaktiven Workshop „Dekolonialer Feminismus in Lateinamerika“ mit der Bildungsreferentin Angelica Garcia.

Um 19 Uhr beginnt die Konzertlesung „Die Welt im Zenit“ zu indigenem Klimaaktivismus in Lateinamerika mit dem musikalischen Duo Grupo Sal und der Aktivistin Patricia Gualinga, historische Führungsperson der indigenen Kichwa Gemeinde Sarayaku aus Ecuador.

Vorwissen ist für beide Angebote nicht erforderlich, die Teilnahme am Workshop ist kostenlos und die Konzertlesung kostet 7€ (ermäßigt 4€).

Der Aktionstag findet am 13.10.2022 in der Trafostation Münster statt und wird organisiert vom Eine Welt Netz NRW, dem Klima-Bündnis und dem Kulturbüro Grupo Sal, in Kooperation mit pan y arte, Weitblick Münster und Vamos e.V.

Weitere Infos und die Anmeldung findet Ihr auf dem Flyer der Veranstaltung oder online beim Eine Welt Netz.

Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

 

Details

Datum:
13. Oktober
Zeit:
15:45 - 22:00
Eintritt:
€4 – €7
Webseite:
https://www.eine-welt-netz-nrw.de/mitmachen/junges-engagement/veranstaltungen/

Veranstaltungsort

Trafostation Münster
Schlaunstraße 15
Münster, 48143
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Eine Welt Netz NRW
Telefon:
02 51 - 28 46 69 -12
Veranstalter-Website anzeigen