Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Praxisworkshop: Lokales wie globales STORYTELLING mit der PLATTFORM MAPSTORIES

24. Juni um 14:00 - 15:30

Logo mapstories

Mit der kartenbasierten Plattform www.mapstories.de können interaktiv und lebensweltnah globale wie lokale Verbindungen auf einfache und kreative Weise darstellt und so z.B. Geschichten des (welt-) gesellschaftlichen Miteinanders und des (nachhaltigen) Handelns erzählt werden. Die Plattform ist im Projekt „welt.weit.virtuell – Globales Lernen mit digitalen Medien“ entwickelt worden, um neue Lehr- und Lernsettings in der Digitalität (digitalen Realität) von jüngeren wie älteren Menschen zu schaffen. Mit der Plattform können Nutzer:innen kreativ und crossmedial mit unterschiedlichen digitalen Medien (Videos, Podcasts, Posts, Bilder) kartenbasiert Geschichten erstellen, die mit einem Klick zu teilen sind. Im Workshop lernen wir die Funktionen und Potentiale fürs ko-kreative Storytelling zu allen möglichen Themen kennen.

Zum Kennenlernen werden Ausschnitte zweier globaler Storys, die zusammen mit Schüler:innen entwickelt wurden, vorgestellt: „Der Stoff, aus dem die Träume sind“ und „Bundesministerium für Schrumpfung, Glück und ein Gutes Leben für Alle“. Diese können bereits für die (entwicklungs-) politische Bildungsarbeit genutzt werden. Im zweiten Teil zeigen wir, wie jedermensch selber eine Mapstories gestalten kann und es ist Zeit für die selbständige Erprobung der Plattform anhand eigener Geschichten. Im Anschluss werden Fragen zur Plattform geklärt und Ideen für potentiellen Nutzungsmöglichkeiten gesammelt.

Die Plattform ist ein Open-Source Tool, läuft direkt in allen gängigen Browsern und kann mit einmaliger Anmeldung unter www.mapstories.de genutzt werden.

Referent:innen: Tore Süßenguth (Vamos e.V.) und Verena Witte (re:edu)

Einwahldaten:

https://us02web.zoom.us/j/88188268475?pwd=QWNUNXJHUi9UVjE2Z1VKdktXU24zUT09

Meeting-ID: 881 8826 8475
Kenncode: 839517

Der Workshop findet im Rahmen des Digitaltags 2022 statt. Die Veranstaltung findet sich hier.

Kontakt:

Tore Süßenguth, Geschäftsleitung & Referent Bildungs- und Kampagnenarbeit

Fon: 0251-45431 (allgemein)/  Mobil: 01577 6261 270

suessenguth@vamos-muenster.de / www.vamos-muenster.de #vamosmuenster

Details

Datum:
24. Juni
Zeit:
14:00 - 15:30

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Vamos
re:edu